Vorbericht JBBL: Rhein-Neckar Metropolitans

Das letzte Spiel in der Relegation findet für die Metropolitans bei den VfL Kirchheim Knights am 10.03.2024 statt. Austragungsort ist 73230 Kirchheim unter Teck in der Sporthalle Stadtmitte (Alleenschule), Jahnstraße 14. Um 13:30 geht es los.

Das letzte Aufeinandertreffen liegt schon eine Weile zurück und war im Oktober 23 in der Vorrunde. In der Waldsporthalle sahen die Zuschauer eine mittelmäßige erste Hälfte. Die Verteidigung war alles andere als gut und immer wieder mussten die Met´s den leichten Vorsprung der Knights mit viel Energie aufholen. Die zweite Hälfte lief bedeuten besser, sie dominierten das Offensive Brett, an der Linie warfen sie hochprozentig und die Bank machte 18 von 74 Punkten. Der erste Sieg in der noch jungen Saison für die Met´s.

In der Vorrunde belegten die Knights den sechsten Platz, einen hinter den Met´s. In der Relegation stehen sie auf dem vorletzten Platz, wobei sie einen beachtenswerten Sieg gegen die KNICKZ mit 10 Punkten vorne eingefahren haben. Mika Grausam mit 42 Punkten (Saisonbestwert) an diesem Tag der beste Spieler. Er und Sean-Paul Rivera haben den RNM im Hinspiel am meisten zugesetzt, wurde aber gut von den Met´s unter Druck gesetzt und blieben unter ihren Möglichkeiten.

Im letzten Spiel wird auf die RNM noch mal viel Arbeit zukommen. Hart verteidigen, einfache Abschlüsse suchen, mit dem Ziel, einen Sieg für eine bessere Ausgangsposition in der Playdown Runde zu erzielen. Die Teamchemie ist gut und Leistungskurve ist in den letzten Wochen stetig gestiegen.

Am Samstag sollten hoffentlich alle wieder fit sein, noch mal alle Kräfte bündeln und den Fokus nur auf eine Sache lenken – SIEG – wenn es heißt „Team – Rhein Neckar“go!

Bericht: Michael Klingenburg