SG MA Spielerin Erika Bauer erfolgreich bei FIMBA WM 2017

Deutschland A belegt 5. Platz bei Frauen Ü55

Bei der 14. World Maxibasketball Championship vom 30. Juni bis 09. Juli 2017 in der italienischen Toskana war auch wieder eine Spielerin der SG Mannheim mit dabei. Erika Bauer trat mit Deutschland A beim Wettbewerbe der Ü55 Frauen an, an dem insgesamt 17 Mannschaften teilnahmen. Aus Deutschland gingen  insgesamt 3 Mannschaften in dieser Kategorie an den Start. Nach dem Auftakterfolg gegen Puerto Rico (35:29) musste sich das Team im zweiten Gruppenspiel knapp Costa Rica geschlagen geben (31:35). Durch den deutlichen 44:23 Erfolg im letzten Gruppenspiel gegen Tschechien qualifizierte sich Deutschland A aber schließlich doch noch souverän für die Runde der letzten 10. Erika Bauer und ihr Team besiegten in dieser Runde die Truppe von Deutschland C mit 37:16. In der Runde der letzten 6 ging es dann gegen Deutschland B um den Einzug ins Halbfinale, jedoch war hier leider Endstation. So wartete dann im Spiel um Platz 5 noch einmal gegen den Gruppengegner Costa Rica. Hier hatten die deutschen Ü55 Frauen noch eine Rechnung offen, hatten sie doch in der Gruppenphase das Duell verloren. Das schien für die deutschen Damen Motivation genug. Deutschland A setzte sich am Ende knapp mit 39:35 durch und eroberte damit einen tollen 5. Platz bei der diesjährigen World Maxibasketball Championship in der Kategorie Frauen Ü55.

Wir gratulieren unserer Erika Bauer und ihrer Mannschaft zu dieser tollen Leistung, sowie allen deutschen Teilnehmern bei dieser WM.

Datum Runde Heim Gast Ergebnis
01.07.2017 Gruppe A Deutschland A
Puerto Rico 35:29
02.07.2017 Gruppe A Costa Rica Deutschland A 35:31
03.07.2017 Gruppe A Deutschland A
Tschechien 44:23
04.07.2017 Runde Top 10 Deutschland C Deutschland A 16:37
06.07.2017 Runde Top 6 Deutschland A Deutschland B 20:37
08.07.2017 Spiel um Platz 5 Costa Rica Deutschland A 35:39
Bildergalerie