Mannheim, Mädels, Basketball – das passt zusammen!

SG Mannheim hat jetzt drei weibliche Jugendteams

Wer sich dieser Tage an einem Mittwoch- oder Freitagabend in die Mannheimer Bertha-Benz-Halle begibt, der trifft auf eine Halle voll junger Mädels, die mit großem Spaß und Eifer ihrer Leidenschaft nachgehen: Basketball! Mittlerweile sind sogar so viele Mädels aus der Alterklasse U14 dabei, das mit der U14w eine dritte weibliche Jugendmannschaft ins Leben gerufen wurde. Bisher gab es nur die U18w und U16w.

Holger Thederan

Diese Entwicklung freut Holger Thederan besonders, der neben seinem Posten als Head Coach der U18w vor einigen Monaten auch die Koordination des weiblichen Jugendbereichs der SG Mannheim übernommen hatte. „Es ist großartig zu sehen, dass sich mittlerweile fünf Trainer im weiblichen Jugendbereich engagieren und wir dadurch mehr Mädels für Basketball begeistern können. Inzwischen haben wir über 35 aktive Spielerinnen und es kommen immer wieder neue dazu. Auf diese Entwicklung sind wir stolz und wir engagieren und sehr, dass sie auch nachhaltig bleibt.“ beschreibt Holger die aktuelle Situation mit sichtlicher Begeisterung. Zum bisherigen Trainerteam um ihn, Marcel Lauer (U16w) und Lars Beglari (U18w) sind jüngst auch zwei engagierte Trainerinnen dazugestoßen: Jasmin Tomm und Caroline Jakob.

„Die Coaches leisten hier wirklich großartige Arbeit im weiblichen Jugendbereich und wir sind froh, dass sich deren leidenschaftlicher Einsatz für die SG Mannheim auch in der Resonanz der Spielerinnen zeigt“ weiß Vorstandsmitglied Mate Bosnjak das Engagement der Coaches zu schätzen. Doch auch Spielerinnen der SG Mannheim zeigen ihren Einsatz über das normale Training hinaus. So haben insgesamt vier Spielerinnen vor kurzem in einem Lehrgang ihre Schiedsrichterlizenz erworben. Außerdem engagieren sich die U18-Spielerinnen Rümeysa Özgür und Ela Uzun ebenfalls als Trainer bei der SG. „Zusammenhalt, Engagement und Leidenschaft. Das sind drei wichtige Dinge, um als Verein erfolgreich zu sein. Das sehen wir aktuell im weiblichen Jugendbereich ich bin zuversichtlich, dass sich das auch langfristig so zeigen wird. “ blickt Mate Bosnjak optimistisch in die Zukunft.


Hey Mädels! Ihr habt Lust auf Basketball und wollt in einem tollen Team spielen? Dann kommt einfach zum Probetraining vorbei. Eine Voranmeldung zum Probetraining ist nicht notwendig. Infos zu Trainingszeiten findet ihr auf der jeweiligen Teamseite: U14w | U16w | U18w