Herren 1 startet mit „verspätetem“ Derby in die Rückrunde

Derby beim USC Heidelberg steigt erst am Dienstag

Die Winterpause war für unsere Jungs der Herren 1 mit zwei Wochen kurz, doch für die körperliche und vor allem mentale Erholung sehr wichtig. Bereits am 02. Januar startete Head Coach Peter Eberhardt mit dem Team in die Vorbereitung auf eine schwere Rückrunde. Zwar steht die SG Mannheim in der Regionalliga mit vier Punkten Vorsprung vor den Verfolgern an der Tabellenspitze, ein Selbstläufer werden die nächsten 13 Spieler dadurch aber bei weitem nicht. „Es wird sehr schwer werden, Erster zu bleiben. Aber das ist dennoch das Ziel, mit dem wir selbstbewusst in die zweite Saisonhälfte gehen.“ verkündete Coach Eberhardt im Interview mit der Zeitung Mannheimer Morgen. Hier geht’s zum Interview

Der Rückrundenauftakt gegen den USC Heidelberg „verspätet“ sich indes um zwei Tage. Das ursprünglich für Sonntag, den 14. Januar terminierte Spiel findet nun am Dienstagabend (16.01.) um 20 Uhr statt. Spielort bleibt die Halle am Olympiastützpunkt Heidelberg (Im Neuenheimer Feld 710, Heidelberg). Im Hinspiel hatte die SG Mannheim das Derby noch klar mit 85:58 entschieden, doch haben sich die Heidelberger nach zwei Auftaktniederlagen deutlich gesteigert. In den vergangenen elf Partien musste sich der USC nur den beiden Verfolgern Möhringen und Ulm geschlagen geben und steht mittlerweile auf einem guten vierten Platz. Die Zuschauer dürfen sich daher auf ein spannendes Derby freuen, denn ein Ergebnis wie im Hinspiel wird es aller Voraussicht nicht geben.

Die Tabelle vor der Rückrunde der Regionalliga BW 2017/18

Das nächste Regionalligaspiel

TV 89 Zuffenhausen vs Herren 1

Sporthalle Talwiesen
Herren Reglionalliga BW

Newsletter abonnieren