Skyhookers setzen sich durch

Am vergangenen Samstagabend um 19 Uhr trat unsere Herren 5  auswärts bei den „Skyhookers“ des TSV Buchen 2 an. Die Gastgeber legen zu Beginn der Partie ein hohes Tempo vor, was unsere Jungs durch geschlossene Teamdefense zu stoppen wissen. Jedoch kommt es immer wieder zu Fehlern in der Absprache, was in einfachen Punkten und einer 15:8 Führung für die Buchener resultiert. Im zweiten Viertel dreht die SG dann auf und erkämpft mit guter Ballbewegung und weiterhin guter Teamdefense eine knappe 32:34 Halbzeitführung.

Jedoch ist das Glück zu Beginn der zweiten Hälfte unseren Jungs nicht Hold. Zunächst muss Dominic Boll wegen 4 persönlichen Fouls einen Großteil des Dritten Viertels auf der Bank verbringen, was eine Mehrbelastung für die anderen 6 Spieler bedeutet. Folglich gerät Mannheim vor dem letzten Spielabschnitt mit 56:48 ins Hintertreffen. Bei Buchen scoren in dieser Phase allen voran Maximilian Linsler (21 Punkte) und Niklas Linsler (16). In den letzten zehn Minuten starten unsere Jungs dann ein Comeback, doch mitten in der Aufholjagd muss dann Captain Matthias Paulus das Feld wegen seines fünften Fouls verlassen. Am Ende reicht es dann nicht, um die Partie noch einmal zu drehen und die Skyhookers gewinnen mit 66:57.

Unsere Herren 5 schließen die Hinrunde in der Kreisliga A Rhein-Neckar dennoch mit einer positiven Bilanz von 5-4 ab und überwintern auf Platz 5.

Es spielten: Marius Balzarek (14 / 2 Dreier), Peter Nahstoll (12), Janis Karl (9), Daniel Heffter (8 / 1), David Hentschel (7), Matthias Paulus (6), Dominic Boll

Statistiken

hier klicken

Tabelle

hier klicken

Team

hier klicken

Das nächste Regionalligaspiel

TV 89 Zuffenhausen vs Herren 1

Sporthalle Talwiesen
Herren Reglionalliga BW

Newsletter abonnieren